In seiner Funktion als neuer kaufmännischer Leiter der Gruppe optimiert Lars Koernig-Kron Ressourcen und Prozesse für weiteres Wachstum - er wird eine Schlüsselfunktion in der internationalen Ausrichtung der Circlon | group einnehmen.

Mit der Einstellung eines hochqualifizierten Mitarbeiters geht die Circlon | group den nächsten Schritt zur Weiterentwicklung der Unternehmensprozesse. Lars Koernig-Kron trat am 01. September 2019 als neuer CFO in die Circlon | group ein und wird dazu beitragen, dass neben der Abwicklung des nationalen auch der Ausbau des internationalen Geschäfts weiter vorangetrieben wird.

Die Circlon | group konzentriert sich auf die Entwicklung international einsetzbarer Softwarelösungen, wie z.B. die ITSM-Lösung Circlon | Operate oder die Sendungsverfolgung Circlon | Track & Trace. Dies macht auch eine Anpassung des Finanz- und Administrationsbereichs auf neue Anforderungen erforderlich, was das Hauptaufgabengebiet von Lars Koernig-Kron sein wird. Mit seinen umfangreichen Erfahrungen und Branchenkenntnissen ist das Unternehmen hervorragend für die Erschließung neuer Märkte gerüstet. Der neue Prokurist und CFO wird mit seinem Team interne Prozesse etablieren und System-Ressourcen, z. B. das ERP-System, strategisch auf diese Ziele hin ausrichten.

Lars Koernig-Kron ist der Nachfolger von Lothar Ernst, der das Unternehmen nach einer Übergabezeit, bis Ende des Jahres 2019, nach 9 Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit verlassen wird.

Das Team um den neuen CFO wird die digitale Transformation des Produktportfolios der Circlon | group aktiv unterstützen und diese damit weiter voranbringen. Lars Koernig-Kron sagt zu seiner methodischen Planung: „In der ersten Phase wird es ganz entscheidend sein, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die anstehenden Themen zu begeistern. Wir legen deshalb großen Wert auf eine offene und klare Kommunikation, damit die wichtigsten ersten Schritte schnell und erfolgreich umgesetzt werden können.“

Langjähriges Expertenwissen für die Circlon | group

Michael Zitzmann, CEO der Circlon | group, schätzt die mehrjährige Erfahrung, die sein neuer Kollege zum Erreichen der gesetzten Ziele mitbringt: „Ich freue mich, mit Lars Koernig-Kron einen erfahrenen Finanzexperten im Management zu haben. Er bringt genau die Voraussetzungen mit, die uns dabei unterstützen werden, international stärker zu wachsen und unser Lösungsportfolio auf globaler Ebene noch besser abzubilden.“

Nach dem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre und dem erfolgreichen Abschluss des Steuerberater-Examens war Lars Koernig-Kron mehrere Jahre als Prüfungsleiter in den Branchen Industrie und Handel bei der KPMG tätig, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die zu den vier größten der Welt zählt. Nach der Zeit bei der KPMG übernahm er verschiedene Management-Funktionen im Finanzbereich im internationalen Umfeld. Hier erwarb sich Lars Koernig-Kron fundierte Kenntnisse, um Teamprozesse zu optimieren, etwa zur Berichterstattung für Banken, Gesellschafter und Investoren. Er verantwortete die Einführung von Controlling-Instrumenten, ERP-Systemen und hat aktiv an globalen Projekten zur Ausrichtung individueller Unternehmensstrategien mitgewirkt.

Lars Koernig-Kron kennt sich hervorragend im Finanzmanagement aus, also bei allen Fragestellungen rund um Finanzierungen, Forderungsmanagement, Fremdwährungsgeschäften und Garantieleistungen. Ebenso verfügt er über weitreichende Kenntnisse im Personalmanagement, beispielsweise beim Recruiting, bei der Lohnabrechnung, bei Einstellungen und betrieblicher Fortbildung.

Vor seinem Wechsel zur Circlon | group war er über viereinhalb Jahre lang kaufmännischer Leiter der GÖRLITZ-Gruppe. Dieses Unternehmen vertreibt und implementiert eigenentwickelte Software und Hardware in den Bereichen intelligente Messsysteme und Smart Grids im internationalen Projektgeschäft - vorwiegend für Kunden in der Industrie und im Energiesektor. Von der vielfältigen Erfahrung, die Lars Koernig-Kron über die Jahre in seinem Bereich gesammelt hat, wird die Circlon | group ab sofort profitieren.

Top