Die Circlon | group bietet mit Einführung des Circlon Days eine neue Form des Informationsaustauschs zu wichtigen Themen in Zeiten des technischen Wandels.

Hamburg Norderstedt – Am 12. September 2018 fand der erste offizielle Circlon Day statt, der den Gästen aus ganz Deutschland viele aktuelle Highlights rund um das Thema „mobile Datenerfassung“ näherbrachte.  

In seiner Keynote: „Warum die mobile Datenerfassung vor einem Quantensprung steht“ ging Taner Taneri, Director Sales der Circlon | group, wichtigen Fragen nach, die sich sowohl Firmen, als auch Endkunden gegenwärtig stellen: Was sind die WLAN-Anforderungen von morgen? Wie sehen smarte Lösungen für mobile Endgeräte aus? Wie behalten wir den Überblick im Internet der Dinge?

Der Gastgeber Taner Taneri moderierte das vielseitige Programm und bot mit Unterstützung der Kooperationspartner SOTI, Aruba – Hewlett Packard, Zebra Technologies und der Advantech DLoG einen optimalen Rahmen für den Informationsaustausch zwischen Herstellern und Kunden. 

Diese Möglichkeit ließen sich die rund 40 teilnehmenden Gästen nicht entgehen. Die Präsentation von Themen, wie „Mobility-zentrische Lösungen“ (von Yang-Giun Ro, Senior Sales Engineer bei SOTI) oder „Flexible Remote-Lösungen und WLAN-Architekturen“ (von Stefan Bartels, Consulting System Engineer, Mobility bei Aruba – Hewlett Packard), wurden unmittelbar als Diskussionsgrundlage aufgegriffen. Dabei stellte sich schnell heraus, dass sowohl die Kunden im Retail- und Logistiksegment als auch die Hersteller ein gemeinsames Ziel anstreben: „Wir alle sind auf der Suche nach smarten, also möglichst flexiblen WLAN- und Softwarelösungen für unsere mobilen Endgeräte. Und genau das ist die Kompetenz der Circlon | group“, fasst Taner Taneri zusammen.  

Zum Themenkomplex „Was Software schon heute für die mobile Datenerfassung leisten kann“, stellte die Circlon | group mit der Präsentation des Next Generation Asset Managements und ihrer Lösung Circlon | Operate ein umfassendes Lösungsszenario vor und verdeutlichte damit, dass es in Zukunft immer wertvoller sein wird, den Überblick über alle Geräte und Prozesse zu behalten. 

Innerhalb des Rahmenprogramms gab es viele Möglichkeiten für weiterführende Diskussionen und Networking. Zwischen einem exklusivem Grillbuffet, Live-Cooking Dinner und dem Afterwork Club freuten sich die Gäste des Circlon Days über Gelegenheiten zum intensiven Informationsaustausch und berichteten über ein hochkarätiges Event in anregender Atmosphäre, fernab von Zeitdruck und allgemeinem „Vertriebsrauschen“.      
 

Weitere spannende Einblicke zum Circlon Day: Das komplette Video finden Sie hier.

 

 

Top