Die Circlon | group unterstützt Hermes Germany beim deutschlandweiten Rollout der neuen Touch-Computer für den reibungslosen Umstieg auf die nächste Gerätegeneration.

Köln, 12. Februar 2018. Die Circlon | group mit Hauptsitz in Köln, rüstet zum wiederholten Male die PaketShops von Hermes Germany mit einer neuen Generation mobiler Scanner aus. Rund 15.000 Shops erhalten im Zuge des Rollouts die Touch-Computer der Serie TC56 von Zebra für ihre interne Pakete- und Warenlogistik. In der Vergabephase setzte sich Circlon | pds, der Hardware-Spezialist der Circlon | group, einmal mehr gegen einen starken Wettbewerb durch und überzeugte Hermes mit ihrer Erfahrung und ihrem umfassenden Service-Portal „Circlon Operate“. Von der Hardware und dem kompletten Geräteservice, über die Unterstützung bei der Mobile Device Management-Integration und dem Rollout bis hin zur Entwicklung der kundenspezifischen Android-App für die neuen Touch-Computer nutzt Hermes das breite Angebot der Circlon | group. Zuletzt hatte Circlon | pds 2007 für Hermes die PaketShops elektronisch angebunden und mit neuesten Technologien ausgestattet. 

„Circlon | pds ist bereits seit rund 20 Jahren unser zuverlässiger Technologiepartner“, sagte Olaf Schabirosky, Geschäftsführer Services & Chief Digital Officer, Hermes Germany. „Wir schätzen die große Erfahrung und das umfassende Serviceangebot der Circlon | group, die uns einen reibungslosen Gerätegenerationswechsel und -betrieb sowohl bei den Shops als auch bei den Fahrern sichert.“ 

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Hermes zum wiederholten Mal mit unseren Leistungen überzeugen konnten“, sagte Michael Zitzmann, CEO der Circlon | group. „Für Hermes bieten wir die ganze Bandbreite unseres Circlon Mobile Life Cycle Managements auf – von der Projektierung der Hardware und der individuellen Software bis hin zu allen Service-Leistungen über die gesamte Lebensdauer der Geräte.“

 

Unterstützung beim Rollout 

Seit Ende September 2017 bis voraussichtlich März 2018 unterstützt die Circlon | group Hermes Germany beim deutschlandweiten Rollout der neuen Touch-Computer an die Hermes-PaketShops für den reibungslosen Umstieg auf die nächste Gerätegeneration. Circlon | pds sichert im Rahmen des Stagings die Bereitstellung der neuen Zebra-Geräte in Rollout-Paketen. Die Handhelds sind direkt einsatzbereit mit der aktuellsten Software, Anbindung an alle nötigen Netzwerke und vollständig geladenen Akkus. Zeitgleich managt Circlon | pds den Roll-In der alten Handhelds inklusive sicherer Löschung der Daten und umweltgerechter Entsorgung von Geräten und Zubehör.

 

Im Smartphone-Design, aber robust

Der in Zukunft eingesetzte Touch-Computer TC56 von Zebra orientiert sich in Optik und Funktionalität an den derzeit beliebtesten Smartphones, verfügt aber über ein robustes Industriegehäuse und spezielle Energie- und Sicherheitsmerkmale. Ein leistungsstarker Prozessor und zuverlässige Drahtlosverbindungen gewährleisten ein effizientes Arbeiten. Die Nutzer schätzen darüber hinaus das große Display des TC56, die intuitive Bedienbarkeit und das zuverlässige Scannen selbst beschädigter oder verschmutzter 1D/2D-Barcodes.

 

Verwaltung und Service mit Circlon Operate

Die Verwaltung der neuen Zebra-Geräte managt Hermes erstmals mit dem kürzlich vorgestellten, webbasierten Circlon Operate Portal, in dem die neuen Touch-Computer lückenlos nach Standorten erfasst werden. Fallen Reparaturen an oder müssen Wartungen durchgeführt werden, lassen sich diese einfach und nutzerfreundlich über das Portal koordinieren und protokollieren. Circlon Operate bietet damit Echtzeitdaten über den Einsatz der Geräteflotte. Diese Daten können auch zu individuellen Auswertungen und zur Erstellung aussagekräftiger Leistungsindikatoren als Grundlage für Predictive-Maintenance-Maßnahmen herangezogen werden. Hermes erreicht hiermit minimierte Ausfallzeiten im Gerätepool und damit eine Senkung dessen Total Cost of Ownership.

 

Weitere Informationen zu Circlon Operate

Mehr Informationen zum Touch-Computer TC56 von Zebra

 

 

Top